Universitätslehrgang Logo!

 

logo uni sbg

Übersetzen und Dolmetschen für Gebärdensprachen, Schriftdeutsch und Internationale Gebärde

 

  • im Auftrag der Universität Salzburg
  • in Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg
  • organisiert von der ARGE Augenblick
  • gefördert durch das Wissenschaftsministerium und das Sozialministeriumservice.
  • Universität Salzburg: vertreten durch den Lehrgangsleiter Prof. Dr. Dietmar Roehm.
  • Arge Augenblick: Arbeitsgemeinschaft des Verbandes der Gehörlosenvereine im Lande Salzburg und der Sozialen Initiative Salzburg
  • Universität Hamburg: vertreten durch Prof. Dr. Christian Rathmann
  • Finanzierung:Wissenschaftsministerium, Sozialministeriumservice
  • Studierende: max. 16 Studierende
  • Kooperationspartner: Österreichischer Gehörlosenbund, Österreichischen Gebärdensprach-DolmetscherInnen- und -ÜbersetzerInnen-Verband
  • Lehrgang: 12 Module à 35 h, 40 h Praktika, 77 ECTS
  • Kosten: € 1.488,– pro Semester. (Für Österr. Teilnehmer: Antrag auf Kostenübernahme an das Sozialministeriumservice möglich – s. „Ausbildungsbeihilfe“ Für Deutsche Teilnehmer: Antrag beim Integrationsamt möglich)
  • Aufnahmekriterien:
    • Gebärdensprache in Niveaustufe C1 gem. Europäischem
      Referenzrahmen für Sprachen („GeRS“)
    • Deutsch als Schritsprache in Niveaustufe B2 „GeRS“
    • Selbstreflexionsfähigkeit und Motvationslage
    • Umgang mit technischen Medien (eigene Ausrüstung f. Videoaufnahme und -bearbeitung)
  • Inhalte: „Einführung“, „Gedächtnistraining“, „Sprache, Kultur und Kommunikation in ÖGS und Deutsch“, „Internationale Gebärde“, „Übersetzen“, „Dolmetschen“, „Berufskunde und -ethik“, „Translationswissenschaft“, „Dolmetschen und Übersetzen im Team“, „Dolmetschen und Übersetzen im Medienbereich“, „Abschlussmodul“.

Sie können für die laufenden Neuigkeiten auch unseren Newsletter (s. rechts) abonnieren.

Sämtliche Angaben sind vorbehaltlich des Beschlusses durch den Senat der Universität Salzburg gültig.

Das Team der ARGE Augenblick